Auf der Suche?

Bewirb dich auf deinen nächsten Job ohne Anschreiben. Den Status deiner Bewerbung verfolgst du in deiner Bewerbungsübersicht.

Gib einen Ort ein

Workwise KarriereguidePfeil rechts SymbolBewerbungPfeil rechts SymbolSo verfasst du dein Anschreiben per App

So verfasst du dein Anschreiben per App

Als ehemaliger Recruiter und erfahrener Bewerbungsschreiber habe ich mich über die letzten Jahre nicht nur intensiv mit allen Bereichen der Bewerbung befasst, sondern interessiere ich mich auch für alle Zukunftstrends in diesem Bereich. Einer der vielversprechendsten Neuheiten, die bereits in der Gegenwart angekommen ist, ist das Erstellen von ganzen Bewerbungsunterlagen und Anschreiben über mobile Apps.

Welche Vorteile eine Anschreiben-App bzw. Bewerbungsapp bietet, ob diese für dich sinnvoll sind und wie solche Anwendungen am Handy funktionieren, sehen wir uns in diesem Artikel kurz an.

Inhalt

Brauche ich heutzutage überhaupt noch ein Anschreiben?

Das Anschreiben ist fester Bestandteil nahezu jeder Bewerbung. Dennoch ist es bei Bewerber:innen auf Jobsuche ein nicht allzu sehr beliebtes Thema. Oft wird die Bedeutung eines guten Bewerbungsschreibens jedoch unterschätzt, denn ist der Text individuell und authentisch geschrieben, hilft es dem Arbeitgeber dabei, dich besser kennenzulernen und bietet dir gleichzeitig die Gelegenheit, ergänzende Informationen zu deinem Lebenslauf zu liefern und dich positiv von deiner Konkurrenz abzuheben.

Bewerbungsapps passen sich an das stark gewandelte Nutzerverhalten an und ermöglichen dir ein unkompliziertes Bewerben zu jeder Zeit und an jedem Ort. Der lästige Gang zum PC oder Laptop mit womöglich zig gleichzeitig geöffneten Tabs und unübersichtlichen Word-Dokumenten gehört damit bald der Vergangenheit an.

Dein Anschreiben per App erstellen: So geht's

Mittlerweile gibt es mehr als eine Handvoll Apps, die dir das mobile Bewerben ermöglichen. Wie diese im Wesentlichen funktionieren, möchte ich dir einmal anhand unserer Bewerbungsapp verdeutlichen – die meisten vergleichbaren Anwendungen funktionieren jedoch nach einem ganz ähnlichen Prinzip.

Nachdem du dich für eine App entschieden hast, fütterst du diese im ersten Schritt mit allen Informationen, die für deine Bewerbung wichtig sind. Am Ende erstellt dir die App deine vollständige Bewerbungsmappe als PDF- oder Word-Dokument.

Die Abfrage der Daten erfolgt mittels einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wodurch sichergestellt ist, dass du keine wichtigen Angaben in deiner Bewerbung vergisst. Dazu gehören selbstverständlich deine Einträge im Lebenslauf, aber auch dein Bewerbungsfoto, deine Unterschrift, deine Sprach- und EDV-Kenntnisse und wahlweise deine Hobbys.

Selbstverständlich kannst du ebenso dein Anschreiben in unserer App erstellen oder deinen bereits vorhandenen Text einfügen sowie sämtliche wichtige Zeugnisse und Anlagen der Bewerbung beifügen.

Zu guter Letzt werden die Daten des Unternehmens abgefragt, bei dem du dich bewerben möchtest. Zudem erhältst du die Möglichkeit, ein passendes Design ganz nach deinem Geschmack zu wählen. Das finale Dokument kannst du daraufhin via E-Mail als Anhang verschicken oder zunächst lokal speichern, falls du es in einem Online-Formular oder einem Bewerbungsportal hochladen möchtest.

Das Verfassen deines Anschreibens wird dir von unserer App allerdings nicht abgenommen. Da weder durch einen per Algorithmus erstellten Text noch durch das Zusammenwürfeln von vorhandenen Textbausteinen ein wirklich überzeugendes und auf deine Situation zugeschnittenes Bewerbungsanschreiben erstellt werden kann, wäre es meiner Meinung nach auch unseriös, einen Service dieser Art anzubieten.

Welche Vorteile bringt dir eine Bewerbungsapp?

Die Bewerbung per App bietet dir eine ganze Reihe an Vorteilen. Bei der Bewerbung per App handelt es sich für viele um eine völlig neue und dennoch einfache Art der Bewerbung. Dank der App bist du nicht auf deinen PC oder Laptop angewiesen, sodass du dein Anschreiben sowie weitere Unterlagen bequem und unkompliziert von unterwegs aus anfertigen und verschicken kannst.

Zu guter Letzt müssen bei der Bewerbung alle Bewerbungsunterlagen inklusive aller Anhänge und Dokumente als PDF-Datei zusammengefügt werden. Eine Bewerbungsapp hingegen übernimmt all diese Aufgaben für dich und leitet dich Schritt für Schritt hin zur perfekten Bewerbung.

Weshalb du dein Anschreiben mit einer App erstellen solltest

Wie bereits eingangs erwähnt, gilt die zeitliche und örtliche Unabhängigkeit beim Erstellen deiner Bewerbungsunterlagen mit einer Bewerbungsapp als wohl größter Nutzen für dich als Bewerber. So hast du die Möglichkeit, während alltäglichen Aktivitäten eine vollständige Bewerbung bestehend aus Bewerbungsschreiben, tabellarischem Lebenslauf sowie Zeugnissen und weiteren Anhängen zu erstellen.

Dank der intuitiven Bedienung gelangen Bewerber:innen im Handumdrehen zur professionellen Bewerbung und müssen sich nicht extra mehrere Stunden dafür investieren und lange am Design und Layout herumbasteln. Durch die Vorgabe mehrerer moderner und erprobter Bewerbungslayouts und Vorlagen entfällt die lästige Formatierung im Textverarbeitungsprogramm, die Recherche nach passenden Mustern oder die Konvertierung in ein PDF-Format. Darüber hinaus ist automatisch gewährleistet, dass du alle aktuellen Standards im Bewerbungsprozess einhältst.

Mit unserer Bewerbungsapp behältst du im Übrigen auch immer den Überblick über deine verschickten Bewerbungen. Trage diese einfach mit wenigen Klicks in der Liste ein und du hast auch bei einer größeren Anzahl immer im Blick, wo du bereits eine Einladung oder Absage erhalten hast und wo eine Rückmeldung vom Arbeitgeber noch aussteht.

Für wen ist die Bewerbung per App sinnvoll?

Trotz der einfachen Bedienung sind Bewerbungsapps eher einem digital affinen Publikum zu empfehlen. Insbesondere das Hinzufügen wichtiger digitalisierter Dokumente, die auf dem Smartphone gespeichert werden müssen, gestaltet sich für weniger routinierte Handynutzer als etwas schwierig, aber dennoch machbar.

Die jüngere Generation verbringt ohnehin einen Großteil der Zeit vor mobilen Endgeräten für alle möglichen Zwecke. Das, was vor Jahren noch undenkbar war – Bilder per WhatsApp zu verschicken, online Termine zu buchen oder das Abendessen am Smartphone zu bestellen – ist heute aus unserem Alltag kaum wegzudenken und ermöglicht uns zudem eine enorme Zeitersparnis. Warum also nicht auch die eigene Bewerbung auf dem Handy verfassen?

Mit einer Bewerbungsapp hast du bald nicht nur alle notwendigen Dokumente, sondern hoffentlich auch deinen Traumjob mit nur wenigen Klicks in der Tasche.

Jetzt das Anschreiben per App erstellen

Ferdinand Hausen

Gründer und Inhaber von 360 Grad Bewerbung

Ferdinand Hausen ist ehemaliger Recruiter und der Gründer und Inhaber von www.360-Grad-Bewerbung.de. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels hat er, zusammen mit seinem Team, bereits mehr als 1.700 Anschreiben und Bewerbungsmappen für seine Kund:innen erstellt. Zudem veröffentlicht er regelmäßig Artikel rund um das Thema Bewerbungen und ermöglicht mit seiner Bewerbungsapp die Erstellung und den Versand von Bewerbungsunterlagen auf dem Smartphone.

 

Veröffentlicht am 22.08.2022, aktualisiert am 30.01.2023